Der Förderungsgedanke steht bei unserer Ausbildung im Vordergrund, kurzfristige Mannschaftserfolge oder das Erreichen von Turniersiegen sind nicht das primäre Ziel.

Neben der fußballerischen Ausbildung wollen wir Werte wie Respekt, Zuverlässigkeit, Disziplin und Toleranz, sowie soziale Kompetenz und Selbstständigkeit fördern.

Wir sind der Auffassung, dass zu hoher Leistungsdruck in jungen Jahren zu keinem langfristigen Erfolg führt. Die Freude am Fußball in Zusammenhang mit einer professionellen Ausbildung und einem intakten Teamgeist stellt für uns die Grundlage für nachhaltigen Erfolg im Leistungssport dar. Für den weiteren fußballerischen Weg benötigt ein Spieler neben Talent, eine überdurchschnittliche Leistungsbereitschaft, Gesundheit, eine exzellente Ausbildung sowie Geduld.

Wir geben besonders talentierten Spielern die Chance, sich auf höchstem Niveau zu entwickeln. Zentraler Aspekt hierbei ist das regelmäßige Messen mit NLZ-Teams auf nationalen und internationalen Leistungsvergleichen und Turnieren. Um die Anforderung auch im Ligabetrieb hochzuhalten, spielen wir in München gegen ältere Gegner.

Unser Fußball ist schnell, zielstrebig, mutig und vor allem leidenschaftlich. Dabei vermitteln wir technische und taktische Kenntnisse, um die Spieler bestmöglich auf die nächste Altersstufe vorzubereiten.

Durch unsere Ausbildung und unser Auftreten wollen wir eine Identifikation möglichst vieler Spieler mit der BFA erreichen.  Wir sind zu 100 % davon überzeugt, auch in dieser Saison wieder homogene Mannschaften heranzuführen, die durch Technik, Spielfreude, Selbstbewusstsein, taktischem Verständnis und Leidenschaft auffallen.

In den letzten Jahren ist uns dies stets gelungen. Einige unserer Spieler weckten dadurch die Aufmerksamkeit der Münchner Profivereine. Wir sind stolz sie auf einem Teil ihres fußballerischen Weges begleitet und in ihrer Entwicklung unterstützt zu haben.

Folgende Spieler wechselten aus der BFA in ein Nachwuchsleistungszentrum:

zur Saison 2017/18: Ferdinand Borne (FC Bayern München U9), Leeron Danioko    (TSV 1860 München U9)   

zur Saison 2018/19: Mohammed Sahid, Felix Sliskovic (FC Bayern München U10), Vincent Groß  (TSV 1860 München U10), Paul Knaus (Spvgg Unterhaching U10), Manuel Nitsch (TSV 1860 München U9), Benjamin Landela (Spvgg Unterhaching U9)                       

zur Saison 2019/20: Luis Nadler (FC Bayern München U11), Rehan Murad  (TSV 1860 München U11), Filip Pavic, Tarik Mujic (FC Bayern München U10)